/* Blog grid layout - gleiche Höhe aller Blog-Beiträge CSS Class: .et_blog_grid_equal_height */ /* Video Player im 16:9 Format */
+49 (0)6136 465 88 88

Kinderschutzverfahren

Wir haben das Musterformular für die Anregung nach §1666 vor den Familiengerichten in Zusammenarbeit mit den Rechtsanwälten Marcel Templin, Antonia Fischer und Dr. Justus Hoffmann noch einmal stark überarbeitet und alle wichtigen Erläuterungen in einem Begleitschreiben (das unbedingt vor der Bearbeitung zu lesen ist!!!) zusammen gefasst. Ihr könnt den Weg über einen Anwalt eures Vertrauens gehen oder ihr wählt einen der o.g. Anwälte. Solltet ihr euch für letzteres entscheiden, gibt es 2 Möglichkeiten:

  1. Ihr wählt die Anwälte lediglich als Verfahrensbeistand aus. Dann füllt ihr entsprechend der Beschreibung des Begleitschreibens das Musterformular aus und sendet die Anregung selbstständig an das zuständige Familiengericht. Mehr ist erst einmal nicht zu tun. Bei Fragen wendet euch bitte an orgateamkinder@elternstehenauf.de.
  2. Ihr wählt einen der o.g. Anwälte als anwaltlichen Begleiter für das Verfahren (bitte beachten, dass hier Gebühren für die Anwälte anfallen) aus. Dann füllt ihr das Musterformular entsprechend der Beschreibung aus und sendet es uns mit einem entsprechenden Hinweis an orgateamkinder@elternstehenauf.de. Wir leiten es dann entsprechend an die Anwälte weiter.

PS: Wir möchten weiterhin darauf verweisen, dass parallel auch die Verfahren gegen die Test- und Maskenpflicht vor den Sozialgerichten angelaufen sind. Näheres dazu findet ihr hier:
Zum Beitrag “Sozialgerichtsverfahren”

Du möchtest uns unterstützen?

Dann freuen wir uns sehr über Deine Spende!

Spenden-Konto
ElternStehenAuf
DE25 5105 0015 0450 1667 31
Nassauische Sparkasse