/* Blog grid layout - gleiche Höhe aller Blog-Beiträge CSS Class: .et_blog_grid_equal_height */ /* Video Player im 16:9 Format */
+49 (0)6136 465 88 88
Frau Giffeys Impfangebot für Kinder

Frau Giffeys Impfangebot für Kinder

Frau Giffeys Impfangebot für Kinder Die Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) möchte, dass Kindern und Jugendlichen vorrangig ein Impfangebot gemacht wird, sobald ein Corona-Impfstoff für sie zugelassen ist. Auch Eltern und Fachkräfte, die mit den...
Weckt mich, wenn es vorbei ist

Weckt mich, wenn es vorbei ist

Es fällt mir dieser Tage schwer, mein inneres Gleichgewicht zu bewahren und mich nicht übermäßig aufzuregen. Ein Spaziergang in der Natur oder ein fröhliches Beisammensein mit Verwandten oder Freunden helfen mir dabei, mich zu entspannen. Dann noch ein schneller Blick auf das Smartphone – und der Tag ist gelaufen. Manchmal sogar die nächsten Tage.
Lockdown, Schulschließungen, Maskenpflicht im Laden, Maskenpflicht in den Fluren der Schule, Grundrechtseinschränkungen die Erste, Lockdown, Maskenpflicht im Unterricht, Maskenpflicht auch für die Grundschüler im Unterricht, „Testangebot“ in Schulen, Grundrechtseinschränkungen die Zweite, Testpflicht in Schulen und nun steht die Impfpflicht für Schüler im Raum …

Das Deutsche Kinderhilfswerk – im Interesse der Kinder?

Das Deutsche Kinderhilfswerk – im Interesse der Kinder?

Das Deutsche Kinderhilfswerk setzt sich für „Kinderrechte, Beteiligung, Überwindung der Kinderarmut in Deutschland“ und „eine Gesellschaft, in der Kinder ihre Interessen selbst vertreten“ ein. So jedenfalls ist es auf der Website zu lesen.

Offensichtlich steht es mit den Rechten der Kinder nicht im Widerspruch, wenn sie gezwungen werden, Masken zu tragen, sich selbst zu testen oder sogar impfen zu lassen, um „vor allem Risikogruppen zu schützen“. So nämlich hat es der Verein in einem Antwortschreiben an eine besorgte Bürgerin formuliert.